Von Andrea Koch am 3. September 2018

5 Business-Knigge-Tipps

  1. Visitenkarten einpacken. ACHTUNG: Nicht in den Hosensack und nicht in den Geldbeutel stecken. (In`s Sakko.)
  2. Name und Adresse am Mann (der Frau) haben. Handynummer vom Gesprächspartner parat haben. UND: Handy vorher aufladen. Meins ist meistens leer…. (Dann kann man sich noch absprechen, falls Stau oder Navigationsprobleme auftauchen.)
  3. Handy bei/vor Gesprächsbeginn ausschalten. ACHTUNG: Nicht auf den Tisch legen, sondern in die Tasche. – Wusstest Du, dass man die Kombination von Handy und Geldbörse auf dem Tisch auch „Proletengedeck“ nennt?
  4. Aktiv Zuhören und Notizen machen. ACHTUNG: Im Verhältnis 90 : 10! Wer nur schreibt kann kein intensives Gespräch führen, denn dafür brauchen wir auch Blickkontakt.
  5. Das Wichtigste zum Schluss: Bereite das Gespräch vor (was willst Du im Gespräch erreichen?) und bring Deine gute Laune mit!

Autor

Andrea Koch
Ihre Expertin für Workshops zur Team-, Visions – und Strategieentwicklung. Andrea ist Wissensvermittlerin, Unternehmerin und Ursachenfinderin.